Marc H. - Harmonielehre oder Komposition lernen.
Marc
Martinstraße, 1180 Wien

Marc

(1)
B
Barbara
Meine Erfahrung mit M ... Mehr lesen
B
Barbara
Meine Erfahrung mit Marc war ausgezeichnet
35€/h
Unterricht buchen

Erste Stunde -50%

Martinstraße, 1180 Wien

Marc

(1)
B
Meine Erfahrung mit Marc war ausgezeichnet
Marc ist verfügbar.
Marc hat ein geprüftes Pedagogikstudium.

Pädagogik Studium

  • Pädagogik Studium

    Marc hat ein geprüftes Pedagogikstudium.
Ort des Unterrichts:

Bei Marc

Bei dir

Stile
pop
jazz
Sprachen
Deutsch
Englisch
  • Mitglied seit vor 6 Monaten
  • Online Buchen
  • Musik Studium
  • Pädagogik Studium

Unterricht für alle Altersstufen und Niveaus

Ich betrachte es als Privileg, Menschen – egal welcher Altersklasse – die Freude an der Musik näher bringen zu dürfen. Dabei spielt es keine Rolle, wie viel musikalische Vorkenntnisse vorhanden sind oder welche Ziele man sich selbst steckt, jeder kann ein Instrument lernen. Dies möchte ich als ausgebildeter Musikpädagoge mit Masterabschluss in Instrumental- und Gesangspädagogik gerne auch an Sie weitergeben.

 

Für mich besteht ein guter Unterricht aus dem Zusammenspiel mehrer Komponenten: Spaß am Spielen, Fordern und Fördern unterschiedlich ausgeprägter Begabungen, Arbeit an Schwächen und Motivation für die Zukunft. Ich verbinde in allen Unterrichtseinheiten mehrere Ebenen des Musizierens auf natürliche Weise: Gehörbildung, Notenlesen, Harmonie- und Rhythmuslehre, Instrumentenkunde, Stilkunde und natürlich das spielerische Ausprobieren neuer Dinge.

Unterrichtet werden alle Saxophongrößen, Klarinette (Böhmsystem) und Querflöte für AnfängerInnen.

Interview mit Marc

Welche Voraussetzungen werden benötigt?

Keine. Egal, ob du Vorerfahrung hast oder nicht, selbst, wenn du noch nie etwas mit Musik am Hut hattest, wir starten ganz von vorne und ich werde dich Schritt für Schritt der Musik näher bringen.

Brauche ich ein eigenes Instrument?

Ja, das ist gerade bei Blasinstrumenten essentiell. Solltest du jedoch noch keines besitzen, können wir dieses gerne zusammen anschaffen. Hierbei gibt es unzählige Möglichkeiten von Gebrauchtkauf über Mietkauf oder auch Neukauf. Das besprechen wir am besten in unserer ersten Stunde, auch bei der Wahl des Geschäftes bin ich dir gerne behilflich.

Wie läuft eine typische Unterrichtseinheit bei dir ab?

Da ich jede Stunde individuell auf dich und deine Wünsche und Bedürfnisse anpasse, gibt es keine typische Unterrichtseinheit. Ich arbeite mit verschiedensten Schulen und selbstgeschriebenem Material, um dir einen roten Faden zu bieten - ohne Unter- oder Überforderung.

Ist es ein Problem, dass ich unrhythmisch bin?

Damit bist du nicht alleine! Rhythmische Stabilität ist eine der typischsten Herausforderungen bei SchülerInnen. Wir werden zusammen an deinem Rhythmusgefühl, deinem Grundpuls und deiner Time arbeiten, dies alles fließt ganz natürlich in den Unterricht ein. Hierbei gebe ich dir viele Tipps mit auf den Weg, die ich selbst in meinem Unterricht am Schlagzeug bekam.

Ist es ein Problem, dass ich keine musikalischen Vorkenntnisse besitze?

Aufgrund meiner Ausbildung in Musiktheorie und Komposition ist auch das kein Problem. Wir fangen ganz von vorne an und lernen Dinge wie Noten und Rhythmen lesen, vom Blatt spielen und einfache Musiktheorie - ganz nebenbei.

Ab welchem Alter gibst du Unterricht?

Das kommt ganz auf die körperliche Verfassung an, gerade bei Kindern unterscheiden sich Körpergröße, Muskulatur und Haltung doch sehr stark bei Gleichaltrigen. Querflöte können schon die Kleinsten mit 5 oder 6 Jahren beginnen, bei Saxophon und Klarinette sollten zumindest die meisten bleibenden Zähne vorhanden sein.

Bin ich zu alt um ein Instrument zu lernen?

Man ist niemals zu alt, um ein Instrument zu lernen. Egal wie alt du bist, auch wenn du null Vorwissen mitbringst und noch nie ein Instrument in der Hand hattest - du wirst lernen, wie schnell du Fortschritte machst. In meiner langjährigen Erfahrung als Pädagoge durfte ich schon mit Menschen im Alter zwischen 6 und 76 Jahren arbeiten und habe noch niemals erlebt, dass jemand zu alt zum Erlernen eines Instruments ist.

Seit wann machst du Musik?

Musik mache ich schon, seit ich denken kann. In meiner Familie wurde schon immer sehr gerne gesungen, das sind meine ersten Erinnerungen an die Musik. Mit 6 durfte ich dann - wie so viele - Blockflöte lernen, woran ich jedoch leider schnell das Interesse verlor. Richtig ernst wurde es dann mit 12, als ich mein erstes Saxophon geschenkt bekam. Seither kann ich mir ein Leben ohne Musik nicht mehr vorstellen.

Wodurch unterscheidet sich dein Unterricht?

Aufgrund meiner Ausbildungen in Klavier, Schlagzeug, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Komposition sowie Musiktheorie kann ich auf die unterschiedlichsten Anforderungen meiner SchülerInnen eingehen. Egal ob Probleme bei Rhythmus, den Akkorden, Noten oder ganz anderen Baustellen - ich habe mir über die Jahre Tipps und Tricks angeeignet, um Hindernisse zu überwinden. Ich gestalte meinen Unterricht individuell und gehe auf alle Anliegen meiner Schüler ein, bei mir gibt es kein Schema F.

Welche Künstler inspirieren dich?

Diese Liste wäre wohl endlos, doch meine größten Inspirationsquellen waren und sind immer meine Lehrer, z.B.: Martin Fuss, Klaus Dickbauer, Wolfgang Puschnig, Mathias Rüegg, Horst-Michael Schaffer, Gerd-Hermann Ortler, Ed Partyka, um nur einige zu nennen. Musiker, die mich immer wieder durch ihr Spiel in den Bann ziehen, sind etwa: Dexter Gordon, Grover Washington Jr., Candy Dulfer, Maceo Parker, Bob Reynolds, John Mayer, Jacob Collier, Eric Dolphy, Herbie Mann, Roland Kirk, um nur einige wenige zu nennen.

Was versprichst du deinen Schülern?

Das Allerwichtigste: Spaß an der Musik! Es gilt immer wieder, Hindernisse zu überwinden, sich selbst zu motivieren und konsequent zu bleiben. Hierbei stehe ich mit Rat und Tat zur Seite und versuche neben dem technischen und musikalischen Handwerkszeug vor allem die Freude am Spielen oder Komponieren zu vermitteln, die mich selbst auch auf diesen Lebensweg gebracht hat.

Welche Frage stellst du deinen Schülern normalerweise?

Was hörst du gerne, welche Lieblingsband, welchen Lieblingskünstler, welches Lieblingslied hast du?

Was ist deine größte Stärke?

Meine Leidenschaft zur Musik und Spaß am Unterrichten. Die Menschen mit meiner Leidenschaft zur Musik anzustecken und

Lebenslauf

Allgemein:
Kurzbiographie

Ich wurde 1991 in Niederösterreich geboren und lebe und arbeite seit 2010 als aktiver Musiker und Musikpädagoge in Wien. Seit meinem mit Auszeichnung abgeschlossenen Masterstudium der Instrumental- und Gesangspädagogik im Hauptfach Saxophon Popularmusik bin ich als konzertierender Musiker in diversen Bläsersätzen, Big Bands und Combos in unterschiedlichsten Stilen von Pop bis Jazz tätig. 2017 begann ich darüber hinaus ein Jazzkompositionsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Ed Partyka und studiere seit 2018 als Bezieher eines Vollstipendiums Kompositionspädagogik am Jam Music Lab bei Markus Geiselhart. Zu meinen Lehrern am Saxophon, Klarinette und Querflöte zählen und zählten u.a. Martin Fuss, Klaus Dickbauer, Wolfgang Kornberger und Fereshteh Rahbari. Ich arbeite seit nunmehr sechs Jahren als Pädagoge in den Fächern Saxophon, Klarinette, Querflöte, Komposition sowie Musiktheorie und es ist meine Leidenschaft, Menschen jeden Alters die Freude an der Musik weitergeben zu dürfen.

Erfahrung:
Live Erfahrung

Bands: Yasmo und die Klangkantine, Falco - das Musical, Rainhard Fendrich, Jimmy and the Goofballs, Prohaska, Vienna Big Band Unit, Polly Peachum Project

Ausbildung:
Studien

seit 2018: Masterstudium Kompositionspädagogik Jam Music Lab bei Markus Geiselhart, Bezieher eines 100%-Stipendiums der Erste Bank 2015 - 2018: Masterstudium IGP Saxophon Popularmusik, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Martin Fuss, Abschluss mit Auszeichnung Nebenfächer Querflöte und Klarinette 2016: Masterstudium Jazzkomposition Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bei Edward Partyka 2010-2015: Bachelorstudium IGP Saxophon Popularmusik, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Martin Fuss und Klaus Dickbauer Abschluss mit Auszeichnung 2008-2010: Vorstudium Saxophon Konservatorium Klagenfurt bei Michael Erian und Hannes Kawrza

Preise

€ 25
30 Minuten
€ 35
50 Minuten
Unterricht buchen
Ort des Unterrichts:

Bei Marc

Bei dir

Stile
pop
jazz
Sprachen
Deutsch
Englisch
  • Mitglied seit vor 6 Monaten
  • Online Buchen
  • Musik Studium
  • Pädagogik Studium
Barbara L.
Verifiziert
Meine Erfahrung mit Marc war ausgezeichnet

vor 5 Monaten

35€/h

Erste Stunde -50%