Thomas M. - E-Bass oder Akustik-Bass lernen.
Thomas
Kaschlgasse, 1200 Wien

Thomas

Neu
35€/h
Unterricht buchen

Erste Stunde -50%

Kaschlgasse, 1200 Wien

Thomas

Neu
Thomas ist verfügbar.
Thomas hat ein geprüftes Pedagogikstudium.

Pädagogik Studium

  • Pädagogik Studium

    Thomas hat ein geprüftes Pedagogikstudium.
Ort des Unterrichts:

Bei Thomas

Bei dir

Stile
classic
pop
jazz
Sprachen
Deutsch
  • Mitglied seit vor 8 Monaten
  • Online Buchen
  • Musik Studium
  • Pädagogik Studium

E-Bass Unterricht // Bass lessons // 1200 Wien

Professioneller Bassunterricht

  • individuell gestaltbarer Unterricht
  • viele Stile (Pop, Rock, Jazz, Klassik, Metal, R'n'B, HipHop, usw..)
  • Grooves, Timing, Fills, ...
  • praxisbezogene Theorie
  • Notenlesen und frei spielen
  • Technik und Koordination
  • und am allerwichtigsten: Spaß!

Interview mit Thomas

Welche Voraussetzungen werden benötigt?

Es werden keine Grundkenntnisse für den Unterricht bei mir benötigt. Meiner Meinung nach, ist jede/r dafür geeignet ein Instrument zu erlernen, wenn man die nötige Motivation und Freude an der Musik mitbringt.

Brauche ich ein eigenes Instrument?

Zu Beginn wird kein eigenes Instrument benötigt, ich habe alles nötige zu Hause. Wenn man länger dabei bleiben bzw. besser werden möchte, ist es aber natürlich sinnvoll ein eigenes Instrument zu besitzen, um bei sich zu Hause zu üben.

Wie läuft eine typische Unterrichtseinheit bei dir ab?

Zu Beginn werden die Instrumente gestimmt, dann wiederholen wir, was wir in der letzten Stunde gemacht haben bzw. wird die "Hausaufgabe" vorgespielt. Meistens unterteile ich die restliche Einheit in einen kurzen Technikblock, in dem wir verschiedenste Spieltechniken oder Musiktheorie behandeln, und in einen "Spaßblock", wo wir gemeinsam deine Lieblingslieder spielen lernen.

Ist es ein Problem, dass ich unrhythmisch bin?

Es ist natürlich gar kein Problem unrhythmisch zu sein. Die meisten meiner Schüler/innen, die am Anfang dachten, dass sie unrhythmisch wären, haben mit ein paar einfachen Tipps und Tricks schnell ein Gefühl für den Rhythmus entdeckt.

Ist es ein Problem, dass ich keine musikalischen Vorkenntnisse besitze?

Jede/r muss irgendwann anfangen, egal ob mit 5 oder mit 50 Jahren. Es ist nie zu spät ein Instrument zu erlernen, auch nicht, wenn man keine musikalischen Vorkenntnisse besitzt.

Ab welchem Alter gibst du Unterricht?

Grundsätzlich würde ich das Alter von 10 Jahren als Einstiegsalter empfehlen, da die Hände vorher meistens noch zu klein sind. Bei jüngeren Schüler/innen würde ich einfach eine Schnupperstunde empfehlen, dann sehen alle Beteiligten, ob es noch zu früh ist oder ob ein Unterricht schon Sinn macht.

Bin ich zu alt um ein Instrument zu lernen?

Mein derzeit ältester Schüler ist 61 Jahre alt. Für ihn war es immer sein Lebenstraum irgendwann mal Kontrabass zu lernen. Diesen Traum hat er sich mit dem Eintritt in die Pension vor 2 Jahren erfüllt. Mittlerweile hat er schon super Fortschritte gemacht und kann sogar schon Jazzstandards eigenständig begleiten. Deswegen vertrete ich die Meinung, dass es nie zu spät ist ein Instrument zu erlernen, vor allem wenn man die nötige Begeisterung mitbringt.

Seit wann machst du Musik?

Ich bin in einer musikalischen Familie aufgewachsen, deshalb war Musik für mich schon immer omnipräsent. Im Alter von 7 Jahren hab ich mit dem Trompetenspielen begonnen. Die Trompete war aber nie so "mein" Instrument und so bin ich mit 12 Jahren zum Bass gekommen. Seitdem ist die Musik ein Hauptbestandteil in meinem Leben.

Wodurch unterscheidet sich dein Unterricht?

Ich gehe individuell auf die Anforderungen meiner Schüler/innen ein und sehe welche Übungen für den/die jeweilige/n Schüler/in am besten geeignet ist, um möglichst schnell sein/ihr Ziel zu erreichen. Mir ist es auch sehr wichtig, dass wir auf derselben Ebene kommunizieren können und der Spaß darf auch nie zu kurz kommen. Am besten du kommst in eine Schnupperstunde vorbei und überzeugst dich selbst, von meinem Unterricht.

Welche Künstler inspirieren dich?

Früher habe ich mich viel mit Bassisten wie Jaco Pastorius, Charles Mingus oder Ray Brown beschäftigt. Heute inspirieren mich unterschiedlichste Künstler aus allen Sparten der Musik wie John Mayer, Coldplay, Bruno Mars, Snarky Puppy, Vulfpeck, Mura Masa, Falco, Kendrick Lamar, ...

Was versprichst du deinen Schülern?

Ich verspreche meinen Schüler/innen, dass sie bereits nach der ersten Stunde einen simplen Popsong begleiten können und vor allem, dass sie bei mir im Unterricht Spaß haben werden.

Welche Frage stellst du deinen Schülern normalerweise?

Warum möchtest du Bass lernen? Wer sind deine Lieblingskünstler/innen?

Was ist deine größte Stärke?

Verlässlichkeit, konzentriertes Arbeiten, Spaß am Umgang mit Menschen, Toleranz

Lebenslauf

Allgemein:
ein Leben mit Musik

Schon vom Kindesalter an drehte sich für mich alles um Musik, mich hat es schon immer begeistert Musik zu hören und die verschiedenen Facetten kennen zu lernen. Jetzt möchte ich meine Begeisterung an dich weitergeben, um auch dir ein Leben mit Musik zu ermöglichen.

Themen

In meiner täglichen Arbeit als Musiker bzw. Lehrer beschäftige ich mich nicht nur mit meinem Instrument, sondern auch mit Musikproduktion und Musiktheorie. Für mich ist es eine Herausforderung den Unterricht so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Daher kannst du dir, einen auf dich abgestimmten Unterricht mit modernen Methoden, erwarten.

Hören - Verstehen - Spielen

Der Ansporn ein Instrument zu erlernen ist meistens der Wunsch, ein gewisses Lied spielen zu können. Daher ist es mir besonders wichtig auf deine Musikwünsche einzugehen und diese gemeinsam zu erarbeiten. Mir ist es aber auch ein besonderes Anliegen, dir neue Musik, mit der du normalerweise nicht in Berührung kommen würdest, zu zeigen. Einer meiner Hauptschwerpunkte ist es daher, das Gehör so zu schulen, dass es bewusst Musik hören kann. Das ist für mich die Grundvoraussetzung, um ein/e gute/r Musiker/in zu werden.

Erfahrung:
E-Bass // Kontrabass

Ich spiele seit ca. 10 Jahren in unterschiedlichen Bands Konzerte im In- und Ausland und bin nebenbei noch als Studiomusiker tätig. Diese Erfahrung möchte ich im Unterricht weitergeben, um auch dich für die Bühne vorzubereiten.

Ausbildung:
umfassende Ausbildung

Ich habe einen Master Abschluss in Konzertfach Jazzbass an der Musik und Kunstuniversität Wien (Uli Langthaler) und einen Bachelor Abschluss in Instrumentalpädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Willi Langer). Durch meine vielfältige Ausbildung, habe ich mir ein großes Wissen, sowohl in Pädagogik als auch musikalisch, angeeignet. Ich habe sicher immer die passende Übung für dich parat!

Preise

€ 20
30 Minuten
€ 35
50 Minuten
Unterricht buchen
Ort des Unterrichts:

Bei Thomas

Bei dir

Stile
classic
pop
jazz
Sprachen
Deutsch
  • Mitglied seit vor 8 Monaten
  • Online Buchen
  • Musik Studium
  • Pädagogik Studium
35€/h

Erste Stunde -50%