Zurück zur Suche

Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Klassik sowie Jazz

Amir A.

Klavierunterricht
€29
Unterrichtsbeschreibung von Amir
Wichtige Punkte in meinem Unterricht:• Ich unterrichte nicht nach einem vorgefertigten Schema, sondern richte mich nach den Interessen von Schülern, und hole sie ab, wo sie stehen.• Für mich gibt es keine Grenze in der Musik. Meine Unterrichtsmaterialien bestehen aus der klassischen und Jazz Literatur sowie auch Weltmusik.• Improvisation.
Lebenslauf von Amir
Allgemeines
kurzer Lebenslauf:
Amir Abbas Ahmadi wurde 1988 in Ahwaz (Iran) geboren. Er studierte Maschinenbau an der Universität Ahwaz und parallel dazu lernte er Klavier, Musiktheorie und Komposition. Nach dem Abschluss an der Uni zog er 2012 nach Österreich um Musik zu studieren. Derzeit studiert er Master Komposition an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Carola Bauckholt und Jazzklavier bei Christoph Cech in Linz. Er ist als Pianist, Komponist und Organisator tätig in den Bereichen der klassischen, zeitgenössischen und Jazz und improvisierten Musik in Europa und im Iran. Einen wichtigen Platz in seinem Schaffen nimmt auch die Beschäftigung mit orientalischer Musik. 2015 gründete er in Linz das Studio Fugu, Verein für zeitgenössische Kunst, in dem er als Organisator und Pianist tätig ist und regelmäßige interdisziplinäre Konzerte im Bereich zeitgenössischer Kunst gibt. Er hatte Unterricht bei den großen Pädagogen wie Andreas Thaller und Christoph Cech und nebenbei sammelte in den vergangenen Jahren Unterrichtserfahrungen mit den Jugendlichen sowie Erwachsenen.
Über mich
Komposition Klassik
MA Konzertfach Komposition Anton Bruckner Universität
Erfahrung
Festivals und Orte:
2015 bekam Amir Abbas Ahmadi einen Kompositionsauftrag von „Musik im Raum“. Das Stück wurde im Rahmen des Festivals „Weltmusik“ im Brucknerhaus in Linz uraufgeführt. 2016 Festival „Leich über Linz“: in Zusammenarbeit mit dem Komponisten German Toro Perez veranstaltete er einen Kompositionsportrait von ihm und spielte seine Werke. 2017 spielte er mit dem Ensemble „Kurdophone“ beim Festival „Salam Orient“. Im selben Jahr hat er mit diesem Ensemble ein Livegesendetes Konzert gegeben. 2018 spielt er Werke von Renald Deppe beim Festival „Imago dei“. Er wurde bei „Ö1-Talentenbörse 2016“ ausgezeichnet, und sein kompositorisches Porträt wurde im Radio Ö1 (Zeit-Ton) präsentiert. Zusammen mit drei Tänzerinnen gründete er 2017 die Gruppe „Bauhaus tanzt“, mit der er auf Tournee ist. Mit diesem Ensemble spielt er Werke von John Cage.
Preise von Amir
60 Minuten: 35€ 30 Minuten: 25€
Unterrichtsort von Amir
Addresse
Taborstraße 39, 1020 Wien, Österreich
Amir bietet auch Hausbesuche an!
Macht Hausbesuche

Bewertungen

yasamin rooein
vor 2 Jahren
Super Lehrer und Klavierspieler! Er musiziert mit und das macht die Stunde sehr spannend!
Sandra Wilhelm
vor 2 Jahren
Die Klavierstunden sind sehr sinnvoll, weil Amir genau dort ansetzt, wo man steht. Er hat gute Ideen und es ist lustig:)
Khaled Sharaf
vor einem Jahr
Sehr guter Klavierlehrer!!! Geht auf Extrawünsche ein und selbst wenn man die Hausaufgaben nicht macht, fällt ihm immer etwas sinnvolles ein. Habe jetzt schon viel gelernt, vor allem das Improvisieren macht viel Spaß.
Paul Göschl
vor einem Jahr
Bin sehr begeistert von Amirs Unterricht! Hab als kompletter Anfänger begonnen, Amir macht eine gute Mischung aus verschiedensten Stücken, Musiktheorie & Improvisation und gestaltet den Unterricht so sehr abwechslungsreich und lustig. Freu mich auf weitere Stunden und kann den Unterricht auch sehr für Beginner:innen empfehlen.
Robert Robert
vor 7 Monaten
Amir ist ein sehr guter Klavierlehrer. Ich bin absoluter Beginner und nehme seit ca 6 Monaten bei ihm Unterricht. Er nimmt sich sehr viel Zeit und erklärt die Dinge immer sehr verständlich. Ich bin mit meinem Fortschritt sehr zufrieden und freue mich weiterhin mit ihm zu lernen.
Amir unterrichtet in den folgenden Stilen
Stile
Klassik Jazz
Kostenlos - unverbindlich
€29