Zurück zur Suche

Jazz, Pop, Klassik | 20 Jahre Konservatoriumsdozent

Berthold F.

Klavierunterricht
€29
Unterrichtsbeschreibung von Berthold
> Erprobte Fachkompetenz, langjährige Erfahrung, viel Geduld, Humor und Freude am Unterrichten
> Fundierte Methoden: Ich höre selbst nie auf zu lernen und bilde mich laufend weiter
> Harmonisierung von Technik und Musikalität, Geist und Emotion
> Schwerpunkt auf Jazz, Improvisation und angewandter Musiktheorie - Konservatoriumsniveau
> Schüler jeden spielerischen Niveaus willkommen

Interview von Berthold mit Lessondo
Brauche ich ein eigenes Instrument?
Das hat viele Vorteile, allerdings werden in Wien auch gute und günstige Überäume mit guten Klavieren zu vernünftigen Preisen angeboten.
Wie läuft eine typische Unterrichtseinheit bei dir ab?
Das hängt auch vom Schüler ab - auf spontane Wünsche gehe ich gern ein, ich achte allerdings darauf, dass angefangene Stücke tendenziell fertig werden und längerfristige Ziele nicht aus den Augen verloren werden.
Ist es ein Problem, dass ich unrhythmisch bin?
Dann arbeiten wir eben daran - Probleme lösen ist genau das, was mir Spaß macht!
Ist es ein Problem, dass ich keine musikalischen Vorkenntnisse besitze?
Nein. Im Übrigen glaube ich, dass jeder, der Ohren hat, musikalische Vorkenntnisse besitzt.
Ab welchem Alter gibst du Unterricht?
ab 14 Jahre
Bin ich zu alt um ein Instrument zu lernen?
Nein! - Man kann in jedem Alter Fortschritte erzielen und Freude am Klavierspielen haben!
Seit wann machst du Musik?
Mit professioneller Unterstützung seit 1977 :-)
Wodurch unterscheidet sich dein Unterricht?
Das wissen meine Schüler und Studenten wohl besser als ich. Letztlich müssen Lehrer und Schüler auch immer zusammenpassen.
Lebenslauf von Berthold
Allgemeines
Lernen ist vielleicht der Sinn des Lebens schlechthin. Das gewonnene Wissen an andere weiterzugeben, empfinde ich als Freude und Pflicht gleichermaßen - und gleichzeitig lernt man beim Lehren. Ich interessiere mich auch sehr für Geschichte, Sprachen und alle Arten von Kultur, inklusive Humor: Seit 1992 bin ich Gründungsmitglied, Textautor und Pianist des Kabarettensembles "Heilbutt&Rosen".
Über mich
Als Klavierschüler habe ich Preise bei "Jugend musiziert" gewonnen, als Lehrer war ich bei verschiedenen Wettbewerben (Klaviergalerie, Blüthner Golden Tone Award..) Jurymitglied. Ich stehe solchen Wettbewerben allerdings eher kritisch gegenüber, weil ich es fraglich finde, ob künstlerische Leistungen überhaupt messbar sind. Als Motivationshilfe und zur Entwicklung einer gewissen Zielstrebigkeit können sie aber auch hilfreich sein.
Über mich
In der Musikschule Eferding (OÖ) habe ich von 1977 bis 1988 meine grundlegenden Fertigkeiten am Klavier erworben. Vertieft und spezialisiert habe ich sie dann in Wien am Vienna Konservatorium bei Harald Gansberger, wo ich im Jahr 2000 mein künstlerisches Diplom in Jazzklavier erlangt habe. Daneben habe ich einige Jahre auf der Universität Wien verbracht und dort - ohne Abschluss allerdings - Jus, Geschichte und Italienisch studiert.
Erfahrung
Seit 1995 gebe ich Privatunterricht, ab 2001 war ich fast 20 Jahre lang Dozent für Jazzklavier am Prayner Konservatorium und am Vienna Konservatorium, wo ich hunderte Studenten in ihrer Entwicklung begleiten durfte. Ich habe Jazzklavier als künstlerisches Hauptfach, pädagogisches Haupt- und Schwerpunktfach sowie Klavier (auch klassisches) als Nebenfach unterrichtet und war zuletzt auch Leiter der Jazzabteilung. Viele Jahre hindurch durfte ich in Internationalen Meisterkursen (Vienna International Pianists, Vienna Young Pianists, Meisterkurse Mistelbach...) junge klassische Pianistinnen und Pianisten an den Jazz und die Improvisation heranführen.
Preise von Berthold
50 Minuten: 50€ 30 Minuten: 30€
Unterrichtsort von Berthold
Addresse
Wien, Österreich

Bewertungen

Berthold unterrichtet in den folgenden Stilen
Stile
Rock Pop Klassik Jazz Blues
Kostenlos - unverbindlich
€29