Klavierunterricht mit Fingerspitzengefühl und Herz

Martin K.

Klavierunterricht
Hat Pädagogik studiert
Unterrichtsbeschreibung von Martin
Mir geht es vor allem darum, Freude am Musizieren zu vermitteln und Musik als persönliches Ausdrucksmittel erlebbar zu machen. Es spielt keine Rolle, wie alt Du bist, ob Du mit dem Klavier anfangen, wiedereinsteigen oder Dich musikalisch weiterentwickeln möchtest, nach Noten oder nach Gehör spielst, Klassik, Pop, Jazz oder Songwriting bevorzugst - ich unterstütze Dich gern dabei. Die Stücke wählen wir gemeinsam aus und wenn Du wenig Zeit zum Üben findest, dann üben wir gemeinsam während der Klavierstunde. Bei Interesse einfach eine kostenlose Schnupperstunde vereinbaren, Als "Fahrender Klavierlehrer" komme ich gerne mit meinem Fahrrad für den Unterricht zu Euch nach Hause.
Interview von Martin mit Lessondo
Brauche ich ein eigenes Instrument?
Ein eigenes Instrument ist die Voraussetzung, um Fortschritte zu machen. Ob es sich um ein "echtes" Klavier oder ein E-Piano oder Keyboard handelt, spielt keine Rolle.
Wie läuft eine typische Unterrichtseinheit bei dir ab?
Eine typische Unterrichtseinheit gibt es bei mir nicht. Mein Unterricht ist individuell gestaltet und gezielt auf den jeweiligen Schüler/Schülerin abgestimmt und kann daher sehr unterschiedlich verlaufen.
Ist es ein Problem, dass ich unrhythmisch bin?
Kategorisierungen wie unrhythmisch oder unmusikalisch erachte ich als überflüssig. Ich bin der Überzeugung, dass jede/r ein Instrument erlernen und Freude am Musizieren haben kann.
Ist es ein Problem, dass ich keine musikalischen Vorkenntnisse besitze?
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Vermittlung musikalischer Grundbegriffe begleitet den Unterricht am Instrument.
Ab welchem Alter gibst du Unterricht?
ab ca. 6 Jahren
Bin ich zu alt um ein Instrument zu lernen?
Man ist nie zu alt, um etwas Neues zu beginnen. Das gilt auch für das Erlernen eines Instrumentes.
Seit wann machst du Musik?
Ich habe mit 8 Jahren mit dem Klavierspielen begonnen, habe mit 13 Jahren aufgrund eines langweiligen und uninspirierten Unterrichts wieder aufgehört. Als mir mein Vater etwa 2 Jahre später zeigte, wie man Boogie Woogie spielt, war ich sofort begeistert und habe so zum Instrument zurückgefunden. Später wurde die Musik zum Beruf.
Wodurch unterscheidet sich dein Unterricht?
Als Lehrer versuche ich, individuell auf den Schüler/die Schülerin einzugehen. Dabei schöpfe ich auch aus meinen Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen wie Klassik, Pop, Jazz und Songwriting. Ich arrangiere auch gerne Stücke für Schüler, um die gewünschte Musik dem entsprechenden Schwierigkeitsgrad anzupassen.
Lebenslauf von Martin
Allgemeines
Das Klavier hat mein Leben stark bereichert und mir vielfältige Bereiche geöffnet - als Musiker und Arrangeur bin ich in Bands tätig, komponiere Musik für Theater und Tanz, besinne mich immer wieder begeistert meiner klassischen Wurzeln, improvisiere gerne und habe jahrzehntelange klavierpädagogische Erfahrung. Musik ist für mich ein Weg, meine Kreativität auszuleben, den Alltag hinter mich zu lassen und die Freude am gemeinsamen Musizieren zu erleben. Als Musiker wie als Lehrer bereitet mir der Austausch mit Schülern, Kollegen und Zuhörern große Freude.
Über mich
!993 war ich Gewinner des Kompositionswettbewerbes » Musik zum Bild «, mit der Komposition "Kreuzfahrt" (Elektronik und Klavier) zu einem Bild von Romana Menze-Kuhn, Taunusstein-Neuhof,
Über mich
Klavierlehrerausbildung bei Prof. Harald Ossberger an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Wien
Erfahrung
Mein erster Schüler war der Bruder eines Schulkollegen, den ich mit siebzehn Jahren, noch bevor ich eine klavierpädagogische Ausbildung absolvierte, unterrichtete. Seitdem habe ich eine unüberschaubare Zahl an Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen; Anfängern, Fortgeschrittenen und Wiedereinsteigern am Instrument unterstützt. Besonders schätze ich an meiner Tätigkeit, dass ich mit unterschiedlichstenen Menschen und Altersgruppen konfrontiert bin. Das gemeinsame Interesse für Musik hat auch in einem pädagogischen Setting etwas Verbindendes.
Preise von Martin
60 Minuten: 42€ 30 Minuten: 25€
Unterrichtsort von Martin
Addresse
1170 Wien, Österreich
Martin bietet auch Hausbesuche an!
Macht Hausbesuche

Bewertungen

Wolfgang Kschwendt
vor einem Monat
Nuraja Liao
vor 11 Tagen
Super Klavierlehrer! Er geht auf die Bedürfnisse von Schülern ein and sucht immer nach passenden Noten oder macht eigene Arrangements für den Unterricht. Sehr empfehlenswert!
Ausbildung von Martin
Hat Pädagogik studiert
Verifizierter Abschluss eines aufwändigen Musikstudiums mit zusätzlichem Schwerpunkt auf Didaktik und den Umgang mit Kindern
Martin unterrichtet in den folgenden Stilen
Stile
Pop Klassik Jazz
Kostenlos - unverbindlich