Zurück zur Suche

Saxophonunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene jeder Altersstufe

Karin W.

Saxophonunterricht
€29
Unterrichtsbeschreibung von Karin
Ob Jazz, Blues, Pop, oder andere Genre - der Unterricht wird individuell auf deine Interessen abgestimmt.

Konzept
Eine lebhafte Mischung aus freiem Spielen, Technik und Theorie sind zentraler Bestandteil meines Unterrichtskonzepts - stets abgestimmt auf dein Können und deine persönlichen Interessen.
So wird kreatives Musikmachen möglich.

Gerne begleite ich dich bei deiner Entfaltung am Instrument.


Einzelunterricht, für ein Semester
16 x 50 min (wöchentlich): 35,- € / Einheit
8 x 50 min (14-tägig): 37,- € / Einheit

Flexible Einzelstunden, ohne Semesterbindung
1 x 50 min: 39,- € / Einheit

Ensemble
ab 2 Teilnehmer_innen
Preis auf Anfrage - abhängig von der Zahl der Teilnehmer_innen
Interview von Karin mit Lessondo
Brauche ich ein eigenes Instrument?
Für die Schnupperstunde - nein. Für den Unterricht danach - ja. Für die ersten Monate - manchmal möchte man etwas Zeit, bis man sich endgültig zum Kauf eines Instruments entscheiden kann - gibt es die Möglichkeit ein eines zu mieten. Gerne können wir das in der Schnupperstunde besprechen.
Wie läuft eine typische Unterrichtseinheit bei dir ab?
Eine Konstante ist, dass wir uns zu Beginn mit verschiedenen Übungen einspielen. Der Folgende Ablauf ist schwer zu sagen, da ich den Unterricht individuell auf meine Schüler*innen abstimme: Sound, Etüden, Stücke, Improvisation, Technik, Rhythmus, Gehörbildung, etc. - es kommt darauf an, was gerade benötigt wird.
Ist es ein Problem, dass ich unrhythmisch bin?
Nein - Rhythmik ist einer der drei Säulen im Musikmachen. Wenn du dir damit noch schwer tust, werden wir daran Arbeiten und du wirst sicherer werden.
Ist es ein Problem, dass ich keine musikalischen Vorkenntnisse besitze?
Nein - gerne kannst du bei mir auch ganz von Vorne beginnen.
Ab welchem Alter gibst du Unterricht?
Grundsätzlich sind alle Altersstufen möglich. Ausnahmen bilden Kinder, die körperlich noch zu klein, bzw. zu zierlich sind um beim Spielen das Gewicht des Saxophons zu tragen. Die Grenze liegt etwa beim 8. - 10. Lebensjahr. Für jüngere Kinder, die unbedingt Saxophon lernen möchten, gibt es zwar auch Möglichkeiten, das müsste man dann aber personenspezifisch betrachten und evtl. etwas tricksen...
Bin ich zu alt um ein Instrument zu lernen?
Das muss du dir selbst beantworten. Wenn du genug Luft zum Athmen bekommst und nicht zu schwach bist um ein Saxophon zu halten, denke ich, dass du es auch spielen kannst. Wenn du ein Instrument lernen möchtest, dann tu es - egal wie alt du bist.
Seit wann machst du Musik?
Seit meinem 5. Lebensjahr
Wodurch unterscheidet sich dein Unterricht?
Ein wesentlicher Bestandteil meines Unterrichts ist die Verbindung von einerseits handwerklichen Skills am Instrument (Technik, Soundentwicklung, Notenlesen, Rhythmik, etc.) und dem freien Spielen (Improvisation, Musik spüren, frei spielen, ausprobieren, experimentieren). Die Kombination daraus ermöglicht kreatives Musikmachen.
Lebenslauf von Karin
Allgemeines
Musik war schon immer Bestandteil meines Lebens. Ab dem 5. Lebensjahr begann genoss ich klassischen Geigenunterricht. Wärend meiner Ausbildung zur Holz-Bildhauerin, entdeckte ich für mich das Saxophon und den Jazz. Nach intensiver Vorbereitung, u.a. Unterricht bei meinem großen Vorbild Johannes Enders, begann ich 2008 mein Studium in Konzertfach Jazz-Saxophon (Nebenfach Querflöte) am Konservatorium Wien, welches ich 2012 absolvierte. Vielseitigkeit und die Bewegung in verschiedenste musikalische Richtungen war mir schon immer wichtig. Bedeutend war für mich der Einstieg in die elektronische Klangerzeugung, da mich die Verbindung dieser mit akustischen Intrumenten fasziniert. Ebenso beteutet mir Improvisation in verschiedenen Stilen sehr viel, was ich gerne in meinem Unterricht (natürlich nur, wenn auch gewünscht) einfließen lasse. Musikprojekte, in denen ich tätig bin/war: Oficina Art Vienne (Worldmusic) Family Kuti (Afrobeat) ebene 4 (unter eigener Leitung, Nu Jazz) Salah Addin & Friends (sudanesischer Desert Blues) Verschiedene Bigbands (Swing, Jazz) Querquadrat (freie Improvisation) Amy goes Bananas (Amy Winehouse Tribut Band) 14er Haus (House, Dub, Funk, etc.) Soloperformances (Saxophones, Electronics) etc . . .
Über mich
Abgeschlossenes Studium BA Konzertfach Jazz-Saxophon, Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (früher Konservatorium Wien Privatuniversität)
Erfahrung
Ich unterrichte Saxophon seit 2010
Preise von Karin
50 Minuten: 39€
Unterrichtsort von Karin
Addresse
Haslingergasse 9, 1170 Wien, Österreich
Karin bietet auch Hausbesuche an!
Macht Hausbesuche

Bewertungen

Karin unterrichtet die folgenden Instrumente
Zusätzliche Instrumente
Querflöte
Karin unterrichtet in den folgenden Stilen
Stile
Pop Jazz Soul Blues
Kostenlos - unverbindlich
€29