Buche jetzt Klavierunterricht in Wien, bei einem unserer 24 Klavierlehrer.

Nichts gefunden? Wir helfen dir!

Fragen und Antworten zum Thema Klavierunterricht für Anfänger von Felix Biller

Klavier kaufen: Was brauche ich wenn ich Klavier spielen lernen möchte? (Instrument/Zubehör)

Als Einsteiger brauchst du ein funktionierendes Keyboard/Stage Piano (am besten mit gewichteten Tasten und Pedal) oder ein normales Klavier (Upright Piano). Wenn es ein Flügel ist, kann es auch nicht schaden ;) 

Muss ich ein neues Klavier kaufen oder kann ich auch ein Gebrauchtes kaufen wenn ich Klavier lernen möchte?

Ein gebrauchtes Klavier geht genauso wie ein Neues.

Wenn ich ein gebrauchtes Klavier kaufe, was sollte ich beachten?

Ganz egal ob gebraucht oder neu gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Dazu gehört welche Funktionen und Klänge es hat bzw. welche Funktionen du willst oder brauchst (wie E-Piano-Sounds, Orgel, etc.). Sehr wichtig ist auch der Anschlag, denn jeder reagiert oft sehr individuell auf die Schwere der Tasten. Auch sollte man testen ob es gut gestimmt ist (bei einem E-Piano natürlich nicht vonnöten).

Ab welchem Alter kann ich mit Klavierunterricht anfangen und kann ich auch noch Klavier lernen als erwachsener?

Klavier kann man in jedem Alter erlernen. Am meisten Sinn macht Klavierunterricht für Kinder allerdings ab 4 oder 5 Jahren.

Wie oft macht es für mich Sinn Klavierunterricht zu haben?

Ein Mal in der Woche für eine Stunde ist die Norm.

Wie viel sollte ich auf dem Klavier üben?

Das kommt ganz darauf an, was du übst und was du spielen willst.

Wann kann ich das erste Lied auf Klavier spielen?

Das kommt auf das Stück an. Grundsätzlich kann man und sollte auch schon sehr früh mit Stücken beginnen.

Welche Lieder sind einfach auf Klavier zu spielen?

Stücke wie „Hänschen Klein oder „Alle meine Entchen“ sind sehr einfach zu erlernen. 

Gibt es Bücher die mir als Klavier Einsteiger weiterhelfen können?

Es gibt sehr viel Klavierliteratur, das für Einsteiger sinnvoll ist. Für bestimmte Bücher verweise ich immer gerne auf das Geschäft „Doblinger“ am Stephansplatz, die dort eine Riesenauswahl an allen möglichen einführenden Kursen haben.

Wenn ich schon länger Klavier spiele, welche Klavier Bücher würdest du mir empfehlen?

Auch hier verweise ich gerne auf den Doblinger. Es kommt ganz auf den individuellen Wunsch an, was du lernen möchtest. Es gibt gute Bücher für alles. Für einen Einstieg in Jazz kann ich beispielsweise das Heft „JazzAhead“ von Martin J. Reiter empfehlen.

Wer ist ein Pianist-vorbild aus Österreich für dich?

Ein Vorbild ist für mich bspw. der Jazzpianist David Helbock.

Welche Stile kann ich am Klavier spielen?

Du kannst alles mögliche spielen. Die Bandbreite reicht von klassischer Musik zu Pop/Rock, Swing, Bebop, Funk, Ragtime, Samba und vielen mehr.

Wenn ich einmal ein Pianist live sehen möchte, welche Veranstaltungen/Musikclubs sind zu empfehlen?

In Wien gibt es sehr viele Möglichkeiten. Für den Schwerpunkt Jazz gefällt mir am meisten das Porgy & Bess oder das ZWE. Klassische Pianisten hört man immer wieder im Konzerthaus (auch manchmal Jazz) oder Musikverein. Es gibt auch viele kleine Venues, in denen immer wieder super Pianisten auftreten wie das Loop, Kramladen, Jazzland, Reigen, Sargfabrik, Chelsea, etc.