Buche jetzt Schlagzeugunterricht in Wien, bei einem unserer 12 Schlagzeuglehrer.

Nichts gefunden? Wir helfen dir!
Amin - Schlagzeug in Wien lernen bei Amin über Lessondo
Schlagzeug
Schlagzeugunterricht in Wien
1
25€/25 min

Für Alle die richtig Grooven wollen! // Durch meine langjährige Erfahrung als berufstätiger Schlagzeuger und Lehrer habe ich festgestellt, dass jeder Schüler mit einer individuellen Art da abzuholen ist, wo man ihn oder sie gerade kennenlernt.Ich frage immer welche musikalischen Vorlieben, Vorbilder oder andere Gründen den Schüler/die Schülerin dazu gebracht hat das Instrument lernen zu wollen; die Lieblingsband, die man rauf und runter hört; das Video, das einfach so cool war; der Drummer auf einem Konzert, oder der Bruder/Freund, der schon lange in einer Band spielt; das alles sind tolle Motivationen, die ich dazu verwende Begeisterung für das Instrument und für Musik zu entwickeln. Und nur mit der macht das Lernen auch richtig Spaß und führt zu Ergebnissen.Mir ist es sehr wichtig jedem Schüler eine gute Grundlage zu vermitteln: dazu gehören Theorie und Notenpraxis, Stilkunde, Instrumentenkunde und Mechaniken, Spieltechniken sowie Geschichte des Instruments; und vor allem geht es um Musik! Wie ist ein Song aufgebaut? Was für eine Emotion will vermittelt werden? Was für eine Rolle hat das Schlagzeug in der Band? usw.Es gibt meiner Meinung nach kaum was vergleichbares an Kraft und Energie als ein Schlagzeug oder Rhythmus an sich! Es ist eines der urtümlichsten menschlichen Instinkte zu trommeln und zu tanzen und es bereitet mir nach wie vor immense Freude immer mehr verschieden Stile, Nuancen von Groove zu erforschen!...
Hat Pädagogik studiert

Christian - Schlagzeug in Wien lernen bei Christian über Lessondo
Schlagzeug | Tontechnik
Schlagzeugunterricht in Wien
0
30€/25 min

Schlagzeugunterricht für alt und jung, bei dir Zuhause // Unterrichtsablauf Die erste Stunde nutzen wir um uns Gegenseitig ein bisschen kennenzulernen. Wir besprechen musikalische Wünsche und Ziele. Wenn du Anfänger bist, lernst du außerdem gleich zu Beginn deinen ersten Rhythmus am ganzen Drumset. Wir verzichten auf trockene Vorarbeit und stürzen uns gleich in die Musik! :-)Freude an der Weitergabe von WissenEs macht mir große Freude zu sehen, wie ein Schüler zu grinsen beginnt, weil er das erste mal etwas ganz neues Endeckt, oder ein großes "Aha" Erlebnis hat.Motivation ist das Schlüsselwort Kein Fortschritt ohne Motivation.  Kein Spaß ohne Motivation. Unterricht nach der "alten Schule" gibt es bei mir nicht. Ich bin ein überzeugter Vertreter der sogenannten "positiven Konditionierung". Spaß und Motivation bringen mehr Energie und mehr Fortschritt als herkömmlicher Zwang zum Üben. Mein Unterricht soll Spaß machen und meine Schüler sollen Freude daran haben.LieblingsmusikIch habe kaum noch jemanden getroffen der ein Musikinstrument lernen will um Noten zu lesen oder Skalen zu üben. Musik ist das Schlüsselwort und der Grund für jeden der damit anfangen möchte ein Instrument zu lernen. Ein oder viele Liebelingssongs sind meistens der Auslöser dafür. Wir erarbeiten gemeinsam die notwendige Technik um deine Lieblingssongs spielen zu lernen. ...
Hat Pädagogik studiert
Macht Hausbesuche

Fragen und Antworten zum Thema Schlagzeugunterricht für Anfänger in Wien von Lukas Fellner

Schlagzeug kaufen: Was brauche wenn ich Schlagzeug lernen möchte? (Instrument/Zubehör)

Für die ersten paar Wochen reicht grundsätzlich ein Practice Pad, allerdings empfehle ich gleich zu Beginn, ein ganzes Drum set zu kaufen. Bestenfalls auch gleich ein akustisches Drumset, kein elektronischen Schlagzeug, da man auf diesem auch wirklich die vollen Möglichkeiten des Instruments ausschöpfen kann. Um die Lautstärke zu reduzieren (z.B. wenn man in der Wohnung spielt), kann man auch spezielle Gummimatten dazukaufen, die man auf die Felle legt und die die Trommeln dämpfen. Ganz wichtig sind auf jeden Fall eigene Drumsticks!

Muss ich ein neues Schlagzeug kaufen oder kann ich auch ein Gebrauchtes kaufen?

Es kann auch ein gebrauchtes Drumset sein.

Wenn ich ein gebrauchtes Schlagzeug kaufe, was sollte ich beachten?

Wichtig ist, dass die Felle sowie die Hardware (Schrauben, Ständer, etc.) in einem guten Zustand sind, und auch, dass man wirklich ein vollständiges Drumset kauft (Snaredrum, Bassdrum, Bassdrum-Pedal, Hi Tom, Floor Tom, Hocker, Hihat, Crash-Becken, Ride-Becken). Es werden oft Trommeln, Ständer und Becken separat angeboten, oft dafür in besserer Qualität.

Ab welchem Alter kann ich mit Schlagzeug unterricht anfangen?

Ab 7-8 Jahren jederzeit! Es ist nie zu spät!

Wie oft macht es für mich Sinn Schlagzeugunterricht zu haben?

Am Anfang finde ich eine Stunde pro Woche sinnvoll. Dadurch hat man immer genug Zeit zum Üben zwischen den Einheiten, und trotzdem eine regelmäßige Kontrolle durch den Lehrer, um Fehler auszubessern, bevor sie sich zu sehr festigen können.

Wie viel sollte ich auf dem Schlagzeug üben?

So regelmäßig wie möglich! Es ist wichtiger, täglich und regelmäßig zu üben, als selten und dafür länger. Eine halbe Stunde pro Tag sollte das absolute Mindestmaß sein, eine ganze Stunde pro Tag wäre schon ideal!

Wann kann ich das erste Lied auf Schlagzeug spielen?

Nachdem die ersten Grundlagen gemeistert sind (einfache Grooves, Hand-Fuß-Koordination etc.), kann und sollte man auch gleich einen ersten Song in Angriff nehmen! In der Regel ist das nach ein paar Wochen bereits möglich, wenn man fleißig übt!

Welche Lieder sind einfach auf Schlagzeug zu spielen?

Alles, was einen einfachen, durchgehenden Rhythmus hat. Ich nehme sehr unterschiedliche Songs durch mit meinen Anfäger-Schülern, je nachdem, was sie für Musik hören. Einfache Rocksongs, z.B. von AC/DC, bieten sich sehr oft an.

Gibt es Bücher die mir als Schlagzeug Einsteiger weiterhelfen können?

„Ich werde Schlagzeuger“ von Christian Nowak ist z.B. ein sehr gutes Buch für den Anfang. Ich unterrichte aber im Großen und Ganzen ohne Bücher, und stelle die Übungen bzw. die Reihenfolge der Übungen auf die individuellen Fortschritte meiner Schüler ein.

Wenn ich schon länger Schlagzeug spiele, welche Schlagzeug Bücher würdest du mir empfehlen?

„Stick Control“ von George Stone und „Syncopation for the modern drummer“ von Ted Reed sind super Bücher für fortgeschrittene Schlagzeuger, teilweise aber auch für den Anfang geeignet. Aus diesen Büchern kann man sehr viel lernen und auf sehr vielseitige Weise seine eigenen Übungen daraus zusammenstellen.

Wer ist ein Schlagzeuger-vorbild aus Österreich für dich?

In Österreich gibt es sehr viele sehr gute Drummer. Herbert Pirker, Andreas Lettner, Harry Tanschek oder Michael Prowaznik sind nur ein paar Namen von der Vielzahl großartiger Schlagzeuger in unserem Land, von denen man sehr viel lernen kann.

Welche Stile kann ich am Schlagzeug spielen?

Sehr, sehr viele! Von Pop, Rock, über Jazz und Hiphop bis hin zu lateinamerikanischer Musik und sonstigen Musikstilen aus aller Welt sind dem Instrument quasi keine Grenzen gesetzt.

Wenn ich einmal ein Schlagzeuger live sehen möchte, welche Veranstaltungen/Musikclubs sind zu empfehlen?

Das Porgy & Bess in Wien z.B. ist ein super Club, in dem regelmäßig großartige Drummer zu Gast sind, aber auch auf den großen Musikfestivals kann man super Schlagzeuger aus allen möglichen Stilrichtungen bewundern. Grundsätzlich ist es wichtig, immer die Augen und Ohren offen zu halten, egal, bei welchem Konzert man sich befindet. Man kann von jedem Drummer/jedem Musiker etwas lernen.